Jane Goodall kommt nach Wien!

Die 85-jährige Forscherin und Aktivistin hält einen Vortrag in der Wiener Rösthalle

Pionierin, Verhaltensforscherin, Umweltaktivistin, UN-Friedensbotschafterin, Dame of the British Empire, Gründerin einer weltweiten Jugendorganisation und noch vieles mehr – diese Titel sind Ausdruck eines langen, arbeitsamen Lebens. Mit 85 Jahren kommt die international gefeierte Ikone noch einmal nach Wien um ihr Leben mit all seinen Höhen und Tiefen Revue passieren zu lassen.

Das ist wohl eine ganz besondere und einzigartige Gelegenheit, eine der ganz Großen unserer Zeit persönlich zu erleben. Wenn Jane Goodall am 10. September in Meinls Rösthalle in Wien ihren Vortrag hält, möchte die engagierte Britin vor allem eines: möglichst viele Menschen ermutigen, es ihr gleich zu tun. Dafür müssen wir nicht in den Dschungel Afrikas gehen um – wie sie – das wissenschaftliche Verständnis der Mensch-Tier-Beziehung zu revolutionieren. Denn, so Jane Goodall: „Jede und jeder kann sich in seinem unmittelbaren Umfeld für eine lebenswerte Welt einsetzen. Welche Kraft das hat, sehen wir gerade an den vielen jungen Menschen, die weltweit für eine Änderung der Klimapolitik auf die Straße gehen.“

Die Energie, die diese wunderbare und starke Frau verströmt, wird wie ein Feuerwerk an Funken auf das Auditorium überspringen, denn ihre wahrhafte Authentizität ist deutlich spürbar. Hier kann man sich mit einer großen Portion Mut und Kraft inspirieren lassen! Wer Jane Goodall live erlebt, merkt schnell: Hier spricht eine Frau, die von ihrer Mission erfüllt ist.

Die kritischen, kämpferischen und dann wieder einladenden und motivierenden Töne zeigen, dass ihr Vortrag so viel mehr als eine selbstgefällige Nabelschau ist. Der 85-Jährigen ist bewusst, dass ihre verbleibende Zeit auf Erden knapp ist. Sie will zeigen, wie wir trotz aller aktuellen Bedrohungen mit einer guten Mischung aus Humor, Menschlichkeit und Sturheit eine lebenswerte Zukunft gestalten können.

„Jane Goodall live auf der Bühne zu erleben, das hat eine ganz besondere Kraft. Sie versteht es wie kaum jemand, uns mit Worten an ihrer Faszination und Neugierde für Tiere und die Natur teilhaben zu lassen, und uns für das Wunder des Lebens die Augen zu öffnen. Es ist – ohne Übertreibung – eine „once-in-a-lifetime-experience“. Viele ihrer Fans erleben jedoch diese Erfahrung ganz bewusst immer wieder. Das große Plus: Der Erlös aus der Veranstaltung fließt direkt in unsere Projekte zum Schutz von Mensch, Tier und Natur“, macht Doris Schreyvogel, Geschäftsführerin des Jane Goodall Institut – Austria, Lust auf den Abend.

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt und wird nicht übersetzt. Der Zugang zur Rösthalle ist barrierefrei.
Karten für den Vortrag am 10. SEPTEMBER 2019 um 19:30 Uhr in Meinls RÖSTHALLE sind unter janegoodall.at erhältlich.

Das könnte dir auch gefallen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.